Über uns

Die Stadtwerke Treuchtlingen sind der lokale Energiedienstleister für die Stadt und die Umgebung Treuchtlingen. Seit 1909 sind die Stadtwerke als kommunales Versorgungsunternehmen zuständig für die Strom-, Erdgas- und zusätzlich für die Trinkwasserversorgung in den Treuchtlinger Ortsteilen Gundelsheim, Ober- und Unterheumödern, Graben, Auernheim, Schambach und Grönhart. 

Die Altmühltherme mit Thermalbad, Hallen-Wellenbad, Sauna und Freibad gehört ebenfalls zu den Stadtwerken und stellt einen weiteren Betriebszweig dar.

Die Stadtwerke Treuchtlingen unterhalten ein umfangreiches Versorgungsnetz und bedienen sich verschiedenster technischer Einrichtungen, um eine sichere Versorgung gewährleisten zu können. Dazu gehören Umspannstationen, Schaltanlagen, Anlagen zur Stromerzeugung, Gasdruckregelanlagen, Brunnenanlagen, Pumpstationen und Trinkwasser-Hochbehälter.

Dabei verstehen wir uns nicht nur als ein lokaler Energiedienstleister, sondern vielmehr als Partner der Region. So tragen wir einen erheblichen Anteil zur Entwicklung der Stadt Treuchtlingen sowie der Umgebung bei: als Arbeitgeber, Ausbildungsbetrieb und Auftraggeber für ortsansässige Handwerker und Dienstleister.

Als Förderer von Sportveranstaltungen sowie der Sportvereine, insbesondere im Bereich Jugendarbeiten leisten wir einen aktiven Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität vor Ort.

Gewinne, welche die Stadtwerke Treuchtlingen erzielen, fließen wieder an die Menschen vor Ort zurück und werden in die Infrastruktur investiert.

Das gesamte Team der Stadtwerke Treuchtlingen mit seinen engagierten und verantwortungsbewussten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sorgt dafür, dass die Energieversorgung sowie die Versorgung mit Trinkwasser erfolgt.

Selbstverständlich sind wir mit unserem Bereitschaftsdienst rund um die Uhr für unsere Kunden da.

Organisationsplan der Stadtwerke (46 KB)

Stromerzeugung

Die Stadtwerke Treuchtlingen liefern an ihre Kunden einen Energiemix aus bezogenem und selbsterzeugtem Strom. Bei der eigenen Stromerzeugung wurde auf umweltfreundliche Techniken größter Wert gelegt.

Blockheizkraftwerk

Das im Technikuntergeschoss der Altmühltherme befindliche Blockheizkraftwerk besteht aus drei Modulen. Kernstück der Anlage sind zwei Motoren, die mit Erdgas sowie ein Motor der mit Biogas betrieben werden und über einen angekoppelten Generator zusammen pro Jahr mehr als 5 Mio. kWh elektrische Energie erzeugen. Dem Motoröl, dem Kühlwasser und den Abgasen wird Wärme entzogen und über Wärmetauscher an die Heizungsanlage weitergegeben. Der erzeugte Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist. Bei dieser Doppelnutzung, der sogenannten Kraft-Wärme-Kopplung, wird ein Wirkungsgrad von mehr als 90 Prozent erreicht. Die hier angewandte Technik der Kraft-Wärme-Kopplung in Verbindung mit dem Einsatz von örtlich erzeugtem Biogas ist ein Beitrag zur ökonomischen und ökologischen Energiezukunft.

Photovoltaik-Anlagen

Auf dem Dach der Altmühltherme wurden im Jahr 2012 Photovoltaikanlagen zum Eigenbedarf errichtet. Die Leistung der drei Anlagen beträgt in Summe 240 kWp.

Eine weitere Photovoltaik-Anlage befindet sich auf dem Dach der Stadtwerke. Diese Anlage hat eine Leistung von 30 KWp.

 

Störungsnummern

Strom:09142 /96 01-15
Erdgas/Wasser:09142 /96 01-16
 Stadtwerke Treuchtlingen
Dürerstraße 26
91757 Treuchtlingen
Telefon: 09142 / 96 01-10
Telefax: 09142 / 96 01-90
E-Mail: stadtwerke@sw-trl.de
Öffnungszeiten
              Mo. 08.00 - 12.00 Uhr 13.30 - 16.00 Uhr
 
Di.  08.00 - 16.00 Uhr      
Mi.  08.00 - 12.00 Uhr      
Do. 08.00 - 12.00 Uhr 13.30 - 18.00 Uhr    
Fr.   08.00 - 12.00 Uhr