Unser Erdgasnetz in Zahlen

  • Netzlänge: 53 km
  • Druckregelstationen: 6 Stück
  • Netzanschlüsse: 1.600 Stück
  • Abgabemengen: ca. 60 Mio. kWh/Jahr

 


Unser Erdgas: sauber und komfortabel

Eine hohe Nutzeneffizienz und Versorgungssicherheit sowie eine niedrige Umweltbelastung machen Erdgas zu einem idealen Energieträger – für Heizung, Kochen oder für das Auto.

Unsere Gasversorgung ist auf das Stadtgebiet Treuchtlingen beschränkt; hier beliefern wir insgesamt rund 1.600 Privat- und Haushaltskunden sowie 6 Großkunden mit sauberem Erdgas.

Die für das Gasversorgungsunternehmen "Stadtwerke Treuchtlingen" von der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) vergebene Netzbetreibernummer für den Netzbetrieb bei Erdgas lautet: 700 202. Die Stadtwerke Treuchtlingen betreiben ausschließlich ein örtliches Verteilnetz zur Gasversorgung von Letztverbrauchern und zwar mit den Druckstufen Mitteldruck und Niederdruck. Teilnetze sind nicht vorhanden. LNG-Anlagen und Gasspeicher werden nicht betrieben.
Zwischen den Netzbetreibern "N-Ergie Netz GmbH" und "Stadtwerke Treuchtlingen" wurde die nachfolgende Bezeichnung des Netzkopplungspunktes abgestimmt:
  • Vorgelagerter Netzbetreiber: N-Ergie Netz GmbH, Nürnberg
  • Netzbetreibernummer: 700 414
  • Gemeinsame Bezeichnung / Ortsangabe des Netzkopplungspunktes: Treuchtlingen TREU
  • Nachgelagerter Netzbetreiber: Stadtwerke Treuchtlingen
  • Netzbetreibernummer: 700 202
  • Gauß-Krüger-Koordinaten:
    • Rechtswert: 4420312
    • Hochwert: 5425647

Im gesamten Verteilnetz der Stadtwerke Treuchtlingen kommt Erdgas der Gruppe H zur Verteilung. Am Netzkopplungspunkt sowie an allen Ausspeisepunkten gilt der gleiche Brennwert. Die Brennwerte werden vom vorgelagerten Netzbetreiber „Main-Donau-Netzgesellschaft“ monatlich veröffentlicht. Die Netzkopplungspunkte der Stadtwerke Treuchtlingen liegen im Ausspeisemischbezirk "N-ERGIE1". Für Kunden, die über eine registrierende stündliche Lastgangmessung verfügen, gelangen die dort angegebenen monatlichen Brennwerte zur Abrechnung. Für alle anderen Kunden werden gemäß DVGW-Arbeitsblatt G685 mengengewichtete und zeitspannenbezogene Abrechnungsbrennwerte angesetzt.

Zeitspannenbezogene Abrechnungsbrennwerte

Die nach § 29 (4) GasNZV zu benennende, für das Netzgebiet der Stadtwerke Treuchtlingen zuständige Wetterstation, ist die Wetterwarte Weißenburg (422 m) des Deutschen Wetterdienstes mit der Stationsnummer 10761.
Die an das örtliche Verteilnetz angeschlossenen Letztverbraucher sind dem Marktgebiet NCG zugeordnet.

Die Gasnetzkarte für Deutschland finden Sie unter www.gasnetzkarte.de

"Die Stadtwerke Treuchtlingen hat in ihrer Funktion als Betreiber des Erdgasversorgungsnetzes im Stadtgebiet Treuchtlingen, gemäß §36 Abs. 2 EnWG, zum 01. Juli 2012 die Feststellung des Grundversorgers vorgenommen.

Entsprechend §36 Abs. 2 EnWG ist Grundversorger das Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert.

Für den Zeitraum vom 01.01.2013 bis zum 31.12.2015 ist die Stadtwerke-Treuchtlingen-Vertrieb. "

Was tun bei Gasgeruch?

Das Erdgasnetz der Stadtwerke Treuchtlingen wird ständig kontrolliert, überwacht und gewartet. Dennoch können wir Undichtigkeiten nicht völlig ausschließen. Damit selbst kleinste Lecks schnell festgestellt werden können, wird dem Erdgas ein übel riechender Duftstoff beigemischt.
Sollten Sie ein Leck vermuten oder sich nicht ganz sicher sein, melden Sie uns dies unverzüglich und beachten Sie folgende Punkte:

  • Gasgeruch sofort melden unter der Nummer 09142 9601-16.
  • Öffnen Sie die Fenster.
  • Telefonieren Sie nicht aus dem betroffenen Bereich heraus, sondern nutzen Sie eine Telefonzelle, das Telefon eines Nachbarn oder ein Handy in sicherer Entfernung.
  • Schalten Sie keine elektrischen Geräte ein, rauchen Sie nicht und löschen Sie offenes Feuer oder Licht.
  • Stellen Sie Maschinen und Fahrzeuge ab.
  • Verlassen Sie das Gebäude und den Gefahrenbereich, sperren Sie gegebenenfalls ab.
  • Warten Sie in sicherer Entfernung auf unseren Bereitschaftsdienst.

Ihr Ansprechpartner

Mathias Ersfeld

Technischer Leiter
Gas / Wasser / Wärme
09142 9601-59
E-Mail:
mathias.ersfeld@sw-trl.de

Unsere technischen Mitarbeiter