Über uns

Die Stadtwerke Treuchtlingen sind der lokale Energiedienstleister für die Stadt Treuchtlingen einschließlich der Ortsteile. Seit 1909 sind die Stadtwerke als kommunales Versorgungsunternehmen zuständig für die Strom-, Erdgas- und zusätzlich für die Trinkwasserversorgung in den Treuchtlinger Ortsteilen Gundelsheim, Ober- und Unterheumödern, Graben, Auernheim, Schambach und Grönhart. In den Jahren 2013 und 2015 haben die Stadtwerke Treuchtlingen neben der Kernstadt auch die Stromversorgung in den Ortsteilen übernommen, die vorher von der N-Ergie bzw. den Lechwerken (Ortsteil Gundelsheim) mit Strom versorgt wurden.

Seit den 90-er Jahren sind die Stadtwerke auch in der Wärmeversorgung aktiv, zunächst nur für die Altmühltherme. Seit dem Jahr 2011 betreiben die Stadtwerke innerhalb des Stadtgebiets ein zweites Wärmenetz rund um die Hahnenkammstraße. Die Wärmeversorgung der Kunden erfolgt zum einen aus einem Biomasseheizkraftwerk in der Hahnenkammstraße und zum anderen aus den hocheffizienten Blockheizkraftwerken in der Altmühltherme, die mit Biogas und Erdgas betrieben werden.

Die Altmühltherme mit dem Sport-Aktiv- und Familienbad, Thermalbad, Sauna und Freibad gehört ebenfalls zu den Stadtwerken und stellt einen weiteren Betriebszweig dar. Die Altmühltherme wird seit Oktober 2016 und noch bis Ende 2019 umfassend modernisiert und gewinnt damit deutlich an Attraktivität.

Mit der Förderung der Elektromobilität und der entsprechenden Ladeinfrastruktur unterstützen wir die Energiewende vor Ort. Durch den Einsatz regenerativer Erzeugungsanlagen für die Wärmeerzeugung und den Betrieb einer eigenen Erdgastankstelle leisten wir einen aktiven Beitrag zur Reduzierung der CO²-Emissionen.

Die Stadtwerke Treuchtlingen unterhalten ein umfangreiches Versorgungsnetz und bedienen sich verschiedenster technischer Einrichtungen, um jederzeit eine sichere Versorgung für die Treuchtlinger Bürgerinnen und Bürger gewährleisten zu können. Dazu gehören Umspannstationen, Schaltanlagen, Anlagen zur Strom- und Wärmeerzeugung, Gasdruckregelanlagen, Brunnenanlagen, Pumpstationen und Trinkwasser-Hochbehälter. In letzter Zeit wurden mit der Sanierung des Hochbehälters Nagelberg das Kernstück der Treuchtlinger Wasserversorgung sowie dem Neubau des Schalthausgebäudes an der Kästleinsmühlenstraße das Herzstück der Treuchtlinger Stromversorgung auf den modernsten technischen Stand gebracht.

Dabei verstehen wir uns nicht nur als lokaler Energiedienstleister, sondern vielmehr als Partner der Region. So tragen wir einen erheblichen Anteil zur Entwicklung der Stadt Treuchtlingen sowie der Umgebung bei: als Arbeitgeber, Ausbildungsbetrieb und Auftraggeber für ortsansässige Handwerksbetriebe und Dienstleister. Wir sorgen dafür, dass die Wertschöpfung in unserer Region verbleibt.

Als Förderer von Sportveranstaltung sowie von Sportvereinen, insbesondere im Jugendbereich, leisten wir einen aktiven Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität vor Ort.

Gewinne, welche die Stadtwerke Treuchtlingen erwirtschaften, werden wieder in die Infrastruktur zur Gewährleistung einer sicheren und zuverlässigen Energieversorgung investiert.

Das gesamte Team der Stadtwerke Treuchtlingen mit seinen engagierten und verantwortungsbewussten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sorgt dafür, dass die Energieversorgung sowie die Versorgung mit Trinkwasser erfolgt.

Selbstverständlich sind wir mit unserem Bereitschaftsdienst ganzjährig rund um die Uhr für unsere Kunden da.

Organisationsplan der Stadtwerke Treuchtlingen

Stadtwerke Treuchtlingen