Unser Stromnetz in Zahlen

  • Netzlänge: 350 km
  • Anzahl der Netzanschlüsse: 4.500 Stück
  • Trafostationen: 111 Stück
  • Abgabemengen: ca. 62 Mio. kWh/Jahr

Unser Strom: maßgeschneidert und fair

Mit uns ist Strom für unsere Kunden jederzeit verfügbar. Immer und überall und so individuell, wie sie ihn benötigen. Dabei beliefern wir unsere Kunden sowohl mit zugekauftem als auch mit selbst erzeugtem Strom. Bei Letzterem achten wir natürlich stets auf den Einsatz umweltfreundlicher Techniken. Insgesamt beliefern wir rund 5.500 Privat- und Gewerbekunden und 15 Industriekunden zuverlässig mit Strom zu fairen Preisen.

Bei Fragen zum Netzanschluss und der Vergütung von Photovoltaikanlagen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Stadtwerke gerne zur Verfügung. Gleiches gilt für andere Anlagen, die auf der Grundlage des Erneuerbare-Energien-Gesetzes oder des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes gefördert werden.

Der Zugang zum Stromversorgungsnetz der Stadtwerke Treuchtlingen sowie die Nutzung des Anschlusses zur Entnahme von Strom in Niederspannung erfolgt seit dem 8. November 2006 gemäß der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV). Zusätzlich gelten die ergänzenden Bedingungen zur NAV. Die Netzanschluss- und Anschlussnutzungsbedingungen können Sie unter nachstehenden Links herunterladen. Die Unterlagen liegen ebenfalls in unseren Geschäftsräumen aus und werden den Anschlussnehmern und Anschlussnutzern auf Verlangen unentgeltlich zugesandt.

 Niederspannungsanschlussverordnung Stand September 2019

Für den Anschluss von Kundenanlagen an das Niederspannungsnetz gelten ab dem 01. Mai 2019 die Technischen Anschlussbedingungen (TAB) Stand März 2019.

Durch die TAB soll sichergestellt werden, dass von den Kundenanlagen keine störenden Rückwirkungen auf das Versorgungsnetz oder auf andere Kundenanlagen möglich sind. Den Wortlaut der TAB können Sie unter nachstehendem Link entnehmen.

 Technische Anschlussbedingungen - Niederspannungsnetz (Stand 03/2019)

 

 Hinweise zu den Technischen Anschlussbedingungen

Die technischen Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Mittelspannungsnetz bestehen aus der Technischen Richtlinie Transformatorenstationen am Mittelspannungsnetz, Bau und Betrieb von Übergabestationen zur Versorgung von Kunden aus dem Mittelspannungsnetz. Dies ist eine in Deutschland allgemeine anerkannte Richtlinie.

Sie können sich diese Richtlinie hier (direkt bei VDE) herunterladen.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen und Formulare zum Thema Netzzugang in Form von verschiedenen PDF-Dokumenten.

Netznutzungs- / Lieferantenrahmenvertrag (gültig ab 01.04.2018)

 Netznutzungs- / Lieferantenrahmenvertrag (BK6-17-168)
Stand 26.02.2018

 

Kontaktdatenblatt für Netzbetreiber

 

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch
Stand 26.02.2018

 

Sperrauftrag

 

Zuordnungsvereinbarung

 

Für temperaturabhängige Lastprofile werden die Daten der Wetterstation Weißenburg (10761) zu Grunde gelegt.

 Preisblätter für Netzentgelte, Messung und Messstellenbetrieb
Stand 26.06.2020, gültig ab 01.07.2020

 

Preisblätter für Netzentgelte, Messung und Messstellenbetrieb
Netzentgelt Strom 2021 vorläufig zum 15.10.2020

 

 Referenzpreisblatt zur Ermittlung vermiedener Netzentgelte
nach § 18 Abs. 2 StromNEV, gültig ab 01.01.2018

 

 Hochlastzeitfenster 2018

 

 Hochlastzeitfenster 2019

Derzeit bestehen keine Netzengpässe im Verteilernetz der Stadtwerke Treuchtlingen.

Die Stadtwerke Treuchtlingen betreiben das Netz der Stadt Treuchtlingen.
Der vorgelagerte Netzbetreiber ist die MDN Main-Donau Netzgesellschaft mbH, Nürnberg.

 Netzrelevante Daten
gemäß § 17 Abs. 2 Strom-NZV, Bezugsjahr 2019

 Strukturmerkmale
gemäß § 27 Abs. 2 StromNEV, Bezugsjahr 2019

Ergebnis der Differenzbilanzierung

Die Stadtwerke Treuchtlingen wenden für den Zeitraum ab 01.01.2014 das in dem VDN-Leitfaden beschriebenen Verfahren zur Abrechnung des Jahres-Mehr- / Mindermengen an.

Hiernach ist der Jahres-Mehr- / Mindermengenpreis anzuwenden. Danach ist für die Mehr- und Mindermengenabrechnung für einen Abrechnungszeitraum, der in einem bestimmten Monat endet, jeweils der für diesen Monat angegebene Preis anzuwenden.

Veröffentlichung von Mehr- und Mindermengenabrechnung gemäß §13 StromNZV

Entsprechend §36 Abs. 2 EnWG ist Grundversorger das Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert. Ab dem 01.01.2016 sind die Stadtwerke Treuchtlingen für die Stadt Treuchtlingen und die im Netzgebiet befindlichen Ortsteile der Grundversorger. Dies gilt mit Wirkung ab dem 01.01.2019 unverändert fort.
Veröffentlichungspflichten nach § 52 EEG 2012: Gemäß § 52 EEG 2012 sind Netzbetreiber verpflichtet, auf ihren Internetseiten Informationen zu EEG-Anlagen und Einspeisungen und Vergütungszahlungen zu veröffentlichen. Sie finden diese Informationen im Folgenden:

 Bericht nach § 52 EEG

Ihr Ansprechpartner

Matthias Reichenthaler

Technischer Leiter Strom / LWL
09142 9601-29
E-Mail:
matthias.reichenthaler@sw-trl.de

Unsere technischen Mitarbeiter