Klimafreundliche Mobilität

Der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen und der Umwelt haben für die Stadtwerke Treuchtlingen einen sehr hohen Stellenwert. Neben unseren Aktivitäten im Bereich der regenerativen Energien gewinnt die Förderung von klimafreundlicher Mobilität zunehmend an Bedeutung.

Auch die nachhaltige Förderung der Elektromobilität ist den Stadtwerken ein wichtiges Anliegen. Auf dem Parkplatz in der Fischergasse steht eine qualitative hochwertige Ladesäule für Elektrofahrzeuge mit 2 Autoladesteckern mit je 22 kW Ladeleistung, die aufgrund der Schnellladefunktion ein schnelles Aufladen von zwei Fahrzeugen gleichzeitig ermöglicht. Die Nutzer können sich entweder direkt per SMS oder App an der Ladesäule freischalten lassen, die Abrechnung erfolgt dann über die private Mobilfunkabrechnung des Nutzers.

Alternativ bieten die Stadtwerke den eigenen Kunden einen Autostromvertrag zu attraktiven Konditionen an. Hier erhalten die Kunden eine personalisierte Ladekarte, mit der sie sich an der Ladesäule in der Fischergasse registrieren können. Das Antragsformular für den Autostromvertrag ist im Formularcenter eingestellt.

Darüber hinaus bieten die Stadtwerke Industrie-, Gewerbe- und Privatkunden, die Interesse an eigenen Ladesäulen oder Wallboxen haben, individuelle und bedarfsgerechte Lösungen an.

Neben der Stromtankstelle für Elektrotankstelle bietet eine moderne E‑Bike‑Ladestation der Stadtwerke in unmittelbarer Nähe des Altmühlradwanderwegs im Stadtzentrum der steigenden Zahl der E-Biker eine zusätzliche Lademöglichkeit im Naturpark Altmühltal.

Ladesäule für Elektrofahrzeuge in der Fischergasse